Erfolgreiche Vermittlung

Martha (ehem. Mucki)



Im neuen Zuhause seit: .12.2009


bei: Brigitte Hempel

 


Charakterisiert wurde diese kleine dünne Katze als lieb und ruhig und sehr zurückhaltend. Weil es ausserdem ein Sorgenkind war, sagte mein Herz zur Adoption ja und ab gings mit mir nach Hause. Zwei Wochen war meine kleine Martha lieb und ruhig. Dann endlich war die Eingewöhnphase vorbei und es begann die Entdeckungsphase. Martha konnte meinen kleinen Weihnachtskaktus überhaupt nicht leiden. Egal, wo ich ihn hinstellte, sie fand ihn und dann lag er täglich ohne Topf mitten in der Wohnstube. Nachts war es sehr interessant, mit den leeren Plast-Getränkeflaschen durch die Küche zu jagen und regelmäßig dabei die Schlafzimmertür zu treffen. Bis heute hat sie das Spielchen noch nicht aufgegeben, mein Fehler, wenn ich die Flaschen nicht wegräume. Selbst der Büroschrank war eine Durchsuchung wert. Die Zettel lagen danach ordentlich über dem gesamten Fußboden verteilt. Ist ihre Sturm- und Drangzeit vorbei, dann schläft eine liebe und ruhige Katze auf einem ihrer Lieblingsplätze und träumt von neuen Abenteuern.


» hier gehts zu unserer Facebookseite
© Tierschutzverein Stollberg und Umgebung e.V. , Waldfrieden 1 , 09366 Stollberg - Impressum - Datenschutzerklärung - Kontakt